Ihr Warenkorb
keine Produkte

Glenlivet 1977 35 Years Speyside Single Malt Scotch Whisky Gordon and MacPhail J.G. Smiths Label 43,0%

Art.Nr.:
31-10243
EAN:
5020613034570
Hersteller-Nr.:
GLENLIVET35YO1977
Herstellerlink:
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
Lieferzeit:
Artikel derzeit nicht lieferbar Artikel derzeit nicht lieferbar (Ausland abweichend)
  • Typ: Single Malt Whisky - Independent Bottling
  • Region: Speyside
  • Vintage: 1977
  • Alter: 35 Jahre / Age 35 years old
  • Abgefüllt: 2012 / Year Bottled 2012
  • Fassart: Refill Sherry und Bourbon / Cask Wood Type: Refill Sherry and Bourbon
  • Stärke: 43,0% Vol. / Alcohol ABV% 43.0
  • Inhalt: 0,7l / Bottle Size 70cl / 700ml
  • Abfüller / Bottler: Gordon and MacPhail
  • Label: J.G. Smiths-Label
  • Flasche mit Originalverpackung / Packaging original boxed
  • Lebensmittelhersteller/Importeur: Gordon and MacPhail Boroughbriggs Road Elgin Moray IV30 1JY/GB
  • Ursprungsland: Schottland / Country of Origin Scotland
  • limitiert, Anzahl unbekannt / limited, numbers unknown


429,00 EUR
612,86 EUR/L

inkl. 19% MwSt.

Glenlivet 1977 35 Years Speyside Single Malt Scotch Whisky Gordon and MacPhail J.G. Smiths Label 43,0% Vol. - rare Version eines Spitzenwhiskys

Der unabhängige Abfüller Gordon and MacPhail füllte bereits vor Jahrzehnten für viele namhaften Brennereien ihre Single Malts ab. Als Originalabfüller legte er die besten Fässer für spätere Zeiten zurück. Fast ausschließlich wurden ausgewählte Boubon- und Sherryfässer für die viele Jahrzehnte dauernde Reifung verwendet. Diese seltene Abfüllung des Glenlivet 35 Years Speyside Single Malt Scotch Whisky aus dem Jahr 1977 mit dem J.G. Smiths-Label ist inwischen nur noch selten erhältlich und ein grandioser Single Malt von Glenlivet.

Die Brennerei wurde als erste legale Brennerei nach dem Act of Excise von 1823 von George Smith gegründet, womit die Familie den Unmut der gesamten Gegend auf sich zog, da das illegale Brennen von Whisky eine lange Tradition in dieser Gegend hatte. Durch das neue Recht verschwanden jedoch innerhalb von zehn Jahren die illegalen Brennereien fast vollständig. Die derzeitige Brennerei wurde 1858 errichtet. Im Jahr 1880 erwarben die Smiths das Exklusivrecht für den Namen The Glenlivet. 1977 wurde die Brennerei an den amerikanischen Alkoholkonzern Seagram verkauft, der 2001 an Pernod Ricard ging.
Das Wasser der zur Region Speyside gehörenden Brennerei stammt aus dem Josie s Well. Die Destillerie verfügt über einen Maischbottich (11,5 t) und acht Gärbottiche (zusammen 472.000 l). Destilliert wird in vier wash stills (je 15.000 l) und vier spirit stills (je 10.500 l), die durch Dampf erhitzt werden. Mit einem neuen Gebäude kamen dann zusätzlich ein weiterer Maischbottich, sechs Gärbottiche und je drei Stills dazu. Die Kunst der Whiskyherstellung liegt unter anderem in der Wahl der richtigen Fässer für die Zeit der Reifung. Für The Glenlivet werden amerikanische Eichenfässer verwendet, in denen beispielsweise schon Sherry oder Bourbon gelagert wurde und die dem Whisky ihr jeweils eigenes Aroma verleihen. Die Brennblase ist das Herzstück bei der Whiskyherstellung, entscheidend für den Charakter des Whiskys ist dabei die Form. Die vom Gründer George Smith entworfene Laternenform wird heute noch für die Herstellung dieses Whiskys verwendet. Die hohen Brennblasen fördern den Kontakt zwischen Destillat und Kupfer, entfernen Verunreinigungen und ermöglichen eine Vermischung der Aromaelemente.

Since 1895 Gordon and MacPhail has worked with the majority of Scotlands distilleries and today, matures, selects and bottles some of the worlds finest and rarest Single Malt Scotch Whisky. One of Gordon and Macphail s long-aged Glenlivet which represent the best-value long-aged sherried Speysides available. Take their Rare Vintage Smith s Glenlivet 1977, bottled in 2012 and drawn from ex-bourbon barrels and ex-sherry casks. The single malt itself is 35 years old, and right around the time I began pre-school, the spirit was poured into bourbon barrels from Kentucky and casks from Spain. Thankfully, Glenlivet is one of those special Speysiders (like Glenfarclas, Mortlach and Macallan) that is capable of withstanding immense oak ageing without tasting like a pile of wet sawdust.

  • Nase: blumig und frisch mit Noten von Clementinen und Orangen sowie einem Anflug von Bienenwachs
  • Geschmack: süß, fruchtig und pfeffrig mit Sommerbeeren, Menthol und einer ausgeprägten Note von cremiger Milchschokolade
  • Finish: langer Abgang, weich und fruchtig mit leicht bitterer Eiche
  • Farbe: Bernstein / Colour: amber
  • Typ: Single Malt Whisky - Independent Bottling
  • Region: Speyside
  • Vintage: 1977
  • Alter: 35 Jahre / Age 35 years old
  • Abgefüllt: 2012 / Year Bottled 2012
  • Fassart: Refill Sherry und Bourbon / Cask Wood Type: Refill Sherry and Bourbon
  • Stärke: 43,0% Vol. / Alcohol ABV% 43.0
  • Inhalt: 0,7l / Bottle Size 70cl / 700ml
  • Abfüller / Bottler: Gordon and MacPhail
  • Label: J.G. Smiths-Label
  • Flasche mit Originalverpackung / Packaging original boxed
  • Lebensmittelhersteller/Importeur: Gordon and MacPhail Boroughbriggs Road Elgin Moray IV30 1JY/GB
  • Ursprungsland: Schottland / Country of Origin Scotland
  • limitiert, Anzahl unbekannt / limited, numbers unknown

Laut Jugendschutzgesetz erfolgt die Abgabe und Verkauf von alkoholischen Getränken nur an Personen über 18 Jahren. Mit dem Kauf bzw. einer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das 18. Lebensjahr bereits vollendet haben. Im Zweifelsfall verlangen wir einen Altersnachweis. When ordering, you agree to these arrangements and assure the age of 18 years have already passed. All buyers have to be of legal age in their respective country.

Alkoholmissbrauch ist gesundheitsgefährdend. Genießen Sie in Maßen.

Alle angegebenen Firmen- und Markennamen sowie Warenzeichen sind Eigentum Ihrer Inhaber und dienen lediglich zur Identifikation und Beschreibung der Produkte. Alle Produktfotos zeigen den angebotenen Artikel im Original und unterliegen unserem alleinigen Coypright. Als Ergebnis der digitalen Aufnahmen und diverser PC-Hardware sowie ihrer technischen Konfiguration können Farbabweichungen vom Original entstehen, wenn sie auf dem Monitor angezeigt werden.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.